Skip to main content

Was tun Sie, um Kakerlaken aus Ihrer Spülmaschine zu bekommen?

Kakerlaken können lange Zeit in feindlicher Umgebung ohne Nahrung und Wasser leben. Sogar die saubersten Häuser können von Schaben befallen werden, und sie beanspruchen gewöhnlich die Küche, insbesondere die Spülmaschine, als Ausgangsbasis. Die meisten Menschen sind sich nicht sicher, wie sie die Kakerlaken beseitigen können, ohne ihre Spülmaschinen mit giftigen Giften zu verunreinigen. Sie können Kakerlaken jedoch auf ungiftige Weise eliminieren. Wenn weitere Vorsorgemaßnahmen ergriffen werden, bleiben sie für immer verschwunden.

Stellen Sie sicher, dass Ihre Geschirrspülmaschine frei von Speiseresten ist.

Reinigen Sie die Spülmaschine

Ziehen Sie das Geschirr aus der Spülmaschine und legen Sie es beiseite. Nehmen Sie dann den unteren Korb aus der Geschirrspülmaschine und untersuchen Sie den Abfluss. Kakerlaken lieben enge Räume - vor allem, wenn der enge Raum mit Nahrung und Wasser gefüllt ist. Entfernen Sie Speisereste aus dem Abfluss. Stellen Sie 1 Tasse weißen Essig auf den oberen Rost und lassen Sie den Geschirrspüler mit dem heißesten verfügbaren Zyklus laufen. Kakerlaken vertragen keine extreme Hitze oder Kälte. Dadurch werden alle Nachzügler ausgespült und der Geschirrspüler gleichzeitig desinfiziert.

Eintrittspunkte beseitigen

Wenn Sie die Spülmaschine desinfiziert und die restlichen Schaben ausgespült haben, müssen Sie sicherstellen, dass diese nicht mehr aus dem Gerät entfernt werden können. Prüfen Sie den Boden des Geschirrspülers auf offene Stellen oder Risse und füllen Sie ihn mit Dichtungsmasse. Tragen Sie eine feine Schicht Borsäure in der Nähe des Geschirrspülers und um die in den Außenwänden eingebauten Rohrleitungen auf. Laut Mike Potter, einem Entomologen der University of Kentucky, sollte die Borsäureschicht für das Auge nahezu unsichtbar sein.

Restliche Kakerlaken entfernen

Töten Sie verbleibende Kakerlaken, indem Sie einen Teil Borsäure, zwei Teile Kakao und zwei Teile Mehl mischen und die Mischung um die lästigen Bereiche der Küche streuen, wie z. B. Dielen, Klempnerarbeiten und den Kühlschrank. Um Kakerlaken aus Ihrer frisch gereinigten Spülmaschine zu halten, müssen Sie sich vergewissern, dass sich in der restlichen Küche nichts mehr befindet.

Ergreifen Sie vorbeugende Maßnahmen

Halten Sie Kakerlaken von der Geschirrspülmaschine fern, indem Sie die Tür immer verschlossen zuhalten, insbesondere wenn schmutziges Geschirr zum Reinigen auf Sie wartet. Lassen Sie niemals Lebensmittel auf den Küchentischen und nehmen Sie den Müll täglich heraus. Reinigen Sie den Abfluss Ihres Geschirrspülers mindestens alle zwei Wochen, um sicherzustellen, dass keine Lebensmittel liegen bleiben. Reinigen Sie Ihren Geschirrspüler jede zweite Woche oder nach Bedarf.