Skip to main content

Wie man Fichten befruchtet

Die Fichte ist ein Nadelbaum-Evergreen, der für seine Schönheit und Anpassungsfähigkeit an verschiedene Bodenbedingungen geschätzt wird. Sie wird in den USA und in Kanada normalerweise in den kälteren Ländern vorgefunden und wird kommerziell für Holzschliff und Weihnachtsbäume verwendet. Es wird auch als dekorativer Baum in der Landschaftsgestaltung geschätzt. Wenn Sie eine Fichte haben, sollten Sie wissen, wie man sie richtig befruchtet.

Planen Sie eine Düngung im frühen Frühling oder Spätherbst. Kaufen Sie einen stickstoffreichen Dünger (12-6-3 oder 16-6-6) in einem örtlichen Kindergarten. Es ist nicht notwendig, einen sauren Dünger zu kaufen.

Tragen Sie den Dünger mit einer Rate von einem Pfund pro 3 Fuß Baumhöhe auf. Zum Beispiel würde ein 15 Meter hoher Baum 5 Pfund Dünger bekommen.

Bewegen Sie den Boden in der Nähe des Baumes und achten Sie darauf, die Wurzeln nicht zu beschädigen. Tragen Sie ein Drittel des Düngers um den Baum in diesem Bereich auf und bearbeiten Sie ihn in den Boden.

Grabe Löcher in einem Kreis um den Baum. Diese sollten 12 bis 15 Zoll tief sein und in einer Entfernung von 1 1/2 mal der Entfernung vom Stamm zu den unteren Astspitzen vom Stamm entfernt sein. Teilen Sie den Rest des Düngemittels gleichmäßig auf diese Löcher auf und bedecken Sie sie mit Erde.

Bewässern Sie den Boden in den nächsten Tagen großzügig um den Baum.