Skip to main content

Pflege von Epoxid-Bodenbelägen

Epoxid-Bodenbeläge sind auch unter dem aussagekräftigeren Namen von exponierten Bodenbelägen bekannt. Dieser Boden besteht aus Beton und Epoxid, dessen Oberseite eine Schicht aus Kieselsteinen oder Steinen enthält. Die Kieselsteine ​​werden mit freiliegenden Oberseiten leicht in den Beton gedrückt. Die gesamte Oberfläche ist mit einer Epoxid- oder anderen Versiegelungsschicht überzogen, die das Finish dauerhaft macht. Der Bodenbelag aus Epoxidaggregat ist einer der einfachsten zu behandelnden Bodenbeläge.

Der Bodenbelag ist leicht zu reinigen.

Schritt 1

Fegen Sie die Oberfläche des Bodenbelags mindestens einmal pro Woche mit einem Besen oder Vakuum. Wenn der Boden stark frequentiert ist, z. B. eine Arbeitsumgebung oder eine Garage, fegen Sie häufiger.

Schritt 2

Verschüttetes Material mit einem mit Wasser angefeuchteten Tuch oder Wischlappen entfernen. Verwenden Sie einen Bodenreiniger, wenn der Fleck klebrig ist.

Schritt 3

Reinigen Sie den Boden des Epoxidaggregats einmal pro Jahr mit Dampf, um tiefen Schmutz und Flecken zu entfernen. Dampfreiniger können in Baumärkten gemietet werden, obwohl der Kauf einer Anlage eine gute Investition für die Eigentümer der gesamten Etage ist. Füllen Sie die Dampfer mit Wasser und der vom Dampferhersteller empfohlenen Reinigungslösung. Lassen Sie den Dampfreiniger einmal über die gesamte Bodenfläche laufen und lassen Sie ihn an der Luft trocknen.